Donnerstag, 15. Juni 2017

Vorbereitungstreffen + Visum

Hi😁,

heute gibt es einen Eintrag über mein VBT und mein Visum :)

Vorbereitungstreffen

vor *hust* etwas längerer Zeit *hust* hatten wir unser Vorbereitungstreffen in Köln. Deshalb habe ich mich am Morgen des 27.05 auf den Weg dorthin gemacht. Weil die DB und ich uns so sehr lieben, kam ich rund 30 Minuten zu spät -.-. In dieser Zeit wurden wir nur begrüßt in die ersten Gruppen aufgeteilt und ein paar haben ihre Gastfamilie bekommen :).
Im ersten Workshop ging es um die Kultur. Wir haben uns über die deutsche Kultur unterhalten und auf über die Vorurteile in der deutschen und amerikanischen Kultur.
Danach haben wir Mittagessen gegessen, welches für eine Jugendherberge gar nicht so schlecht war ;).
Kurz darauf haben wir über typische Vorstellungen der High School und Gastfamilie gesprochen.
Weiter ging es mit einer kurzen Pause und einem Spiel.



Außerdem haben wir ein Gruppenbild in den Ayusa Intrax T-Shirts gemacht.
Als nächstes haben wir Rollenspiele gemacht, die von verschiedene Situationen handelten, die so passieren können. Zum Beispiel: man verpasst seinen Flug, die Gastfamilie taucht nicht am Flughafen auf, man ist auf einer Party mit Alkohol usw.
Daraufhin haben wir unsere Zimmer zugeteilt bekommen, die wir auch nicht täuschen durften, um schon mal zu lernen sich anzupassen. Und danach gab es Abendessen.
Als letztes an diesem Tag haben wir die Auswahl gehabt zwischen dem Film „Die Hartmanns“, Fußball oder gemeinsam chillen.
Ab 22 Uhr war dann Nachtruhe und so langsam sind wir alle schlafen gegangen.



Am 28.05 haben wir die Zimmer beräumt und gefrühstückt, bevor dann all unsere Eltern kamen. Mit den Eltern zusammen gab es dann eine Präsentation, in der nochmal alles zusammen gefasst wurde und noch Dinge aufgezählt wurden, die für die Eltern interessant waren. Gegen 13 Uhr war das Vorbereitungsseminar dann vorbei.

Natürlich wusste man schon vieles, aber trotzdem hat man nochmal ein paar neue Dinge gelernt und viele neue Leute kennengelernt, die mit der gleichen Organisation gehen :).


Visum

Am 26.05 habe ich das DS-2019 Fomular zugeschickt bekommen, welches ich brauchte, um online die Sachen fürs Visum ausfüllen zu können. Auf jedenfall habe ich dann online die Sevis-Gebühr bezahlt und danach das DS-160 ausgefüllt. Daraufhin konnte ich einen Termin in Frankfurt, München oder Berlin vereinbaren. Ich habe meinen Termin am 08.06 in Berlin um 10:15 Uhr gehabt. 

Angekommen bin ich ich ca. 9:15 Uhr und es war schon eine mega lange Schlange. Später haben wir dann erfahren, dass es einen technischen Defekt gab, weshalb wir so lange warten mussten. Gegen 11 Uhr konnten wir dann in 5er Gruppen rein gehen und wurde zuerst wie beim Flughafen kontrolliert. Als nächstes mussten wir weiter gehen bis zu einer Art Empfangsdame, bei der wir das DS-2019 Fomular, die Terminbestätigung, den Reisepass und das Bild von uns vorzeigen. Daraufhin mussten wir zu einem Schalter gehen, dort mussten wir unsere Fingerabdrücke abgeben. Übrings war alles auf Englisch. Danach musste ich kurz warten, bis ich von einem Mann zum nächsten Schalter aufgerufen wurde. Dort war das eigentliche "Interview". Allerdings hat der Mann nur gefragt wie es mir geht, ob ich mich freue, auf welche Schule ich gehen werde und ob ich schon mit meiner Gastfamilie gesprochen hätte. Also alles halb so schlimm :). 
Gestern am 14.06 kam dann auch schon mein Reisepass inklusive Visum an :).

Jetzt kann es endgültig in 37 Tagen los gehen *O*.


Das war es auch schon wieder von meiner Seite aus. Falls es irgendwelche Fragen gibt, könnt ihr mir einfach hier in den Kommentaren schreiben oder auf Instagram (@charly.wlf) nachfragen :).
Bis bald, Charly :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten